DIE HÜTTE

Die Kleinarler-Hütte wurde von 1947 – 1949 durch Gustav Ramsauer erbaut. Der Alpenverein der Sektion Niederlebe-Hamburg erwarb die Hütte im Jahre 1970. 1981 ging der Besitz in Alois Fröhlich über, der bis 2011 die Hütte mit seiner Familie selbst bewirtschaftet hat. Danach verpachtete Familie Fröhlich die Hütte bis 2016 an zwei verschiedene Pächter.

Seit 01. Mai 2016 übernahmen wir,

die Familie Althuber, Fuchs die gemütliche Hütte.

 

Auf 1754 m gelegen, ist die urige Hütte ein schönes Wanderziel für Naturliebhaber sowie ein idealer Ausgangspunkt für große und kleine Wanderungen.


Die Hütte ist zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichbar!


Die Zimmer

 

Unsere Zimmer sind auf den neuesten

Stand gebracht worden.

Ihr könnt euch  über neue Betten inklusive Matratzen und Lattenrost freuen!

Jedes Zimmer verfügt über Stockbetten und ist mit einem Waschbecken ausgestattet.

 

Auch unsere Heizung für das gesamte Haus funktioniert wieder einwandfrei!

 

Es besteht im Sommer und Winter Schlafsack

bzw Hüttenschlafsack PFLICHT!

 

 

Keine Aufladungsmöglichkeiten von elektronischen Geräten!

Bitte um Mitnahme von Power Banks, Solarladestationen etc.!


Die Bäder

 

 

Bei uns gibt es pro Etage ein Badezimmer mit Dusche und WC.

 

Jedes Zimmer ist zusätzlich mit einem Waschbecken ausgestattet!

Da wir wenig Strom zur Verfügung haben, gibt es für die Handys eine Solar Ladestation mit verschiedenen Handykabeln!

Auch unsere E-Biker kommen nicht zu kurz und darum haben wir auch für sie eine Ladestation installiert! 

Bei uns wird alles mit viel Liebe und Freude selbstgemacht! Wenn ihr mehr als 6 Personen seid, könnt ihr euch z.B. Ein Öl-Fondue, einen Schweinebraten im Reindl oder auch Ripperl im Reindl vorbestellen!  Bitte um Anruf mindestens 2 Werktage vorher :) Danke!